Gesetzliche Krankenversicherung

In Deutschland besteht für alle Bürger eine gesetzlich verankerte Pflicht, eine Krankenversicherung abzuschließen. Unterschieden wird zwischen der gesetzlichen und der privaten Krankenversicherung. Während für einen Wechsel in die PKV bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein müssen, sind die gesetzlichen Krankenkassen verpflichtet, jeden Bürger aufzunehmen. Die GKV beruht auf dem Prinzip der Solidargemeinschaft. In der Praxis bedeutet das, … Read more

Mindestbeitrag für die Krankenkasse

Jeder Bundesbürger ist gesetzlich zum Abschluss einer Krankenversicherung verpflichtet. Es gibt einen Mindestbeitrag für die Krankenkasse. Arbeiter und Angestellte, deren Einkommen eine bestimmte Grenze nicht überschreitet, müssen sich bei der GKV versichern. Selbstständige und Freiberufler können sich privat versichern, wenn das monatliche Einkommen über 450 Euro liegt, oder freiwillig einer Gesetzlichen Krankenkasse beitreten. Einen Mindestbeitrag verlangen … Read more

Krankenversicherung ohne Einkommen

In Deutschland besteht eine generelle Pflicht zum Abschluss einer Krankenversicherung. Angestellte bis zu einer bestimmten Einkommensgrenze müssen sich gesetzlich versichern. Wer staatliche Unterstützung in Form von Arbeitslosengeld I oder Hartz 4 bezieht, erhält die Beiträge vom Arbeitsamt gezahlt. Freiberufler und Selbstständige müssen sich privat versichern, wenn das Einkommen 450 Euro im Monat überschreitet. Bei niedrigerem … Read more